Site logo
Beschreibung

Landratsamt Sigmaringen

Der Landkreis Sigmaringen ist...

... einmalig in seinen abwechslungsreichen Landschaften. Von schroffen Felsen der Schwäbischen Alb und dem wildromantischen Tal der Oberen Donau bis zur Seenlandschaft der nördlichen Bodenseeregion und den weiten Horizonten Oberschwabens überrascht der Kreis neben der landschaftlichen auch mit geschichtlicher und kultureller Vielfalt.

Der Kreis Sigmaringen liegt zentral in Süddeutschland im Schnittpunkt der Metropolregion Stuttgart und der internationalen Wirtschaftsregion Bodensee. Er ist Teil der Region Bodensee-Oberschwaben. Die Eisenbahnstrecke der Donautalbahn verläuft durch sein Gebiet. Der Verkehrslandeplatz RegioAirport Mengen ist Tor für die Anreise aus der Luft.

Historische Entwicklung
In seiner heutigen Form entstand der Landkreis Sigmaringen im Zuge der Kreisreform 1973 in Baden-Württemberg. Als einziger Kreis umfasst er zu annähernd gleichen Teilen Anteile von allen drei historischen Gebietsbestandteilen des 1952 geschaffenen Südweststaates: Von Baden, Württemberg sowie dem ein knappes Jahrhundert lang, von 1849 bis 1945, zu Preußen gehörigen Hohenzollern. Neben verschiedenen Kameral-, Pfand- und Lehensherrschaften des politisch dominierenden Erzhauses Österreich wird die Geschichte vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert vor allem von den drei Hochadelsherrschaften der Werdenberg und Hohenzollern in Sigmaringen, der Zimmern und Fürstenberg in Meßkirch und der Waldburg in Scheer, insgesamt 17 vor Ort ansässigen Klöstern, den Reichsstädten Pfullendorf und Überlingen(Landgebiete) sowie einer selbstbewussten und in ihren Gemeinden und Landschaften auch politisch aktiven bäuerlichen Bevölkerung bestimmt.

zus. Informationen zu Öffnungzeiten

Das Landratsamt ist nur nach Terminvereinbarung geöffnet.

Sprachen

DE, EN

Ort


    Datenschutz